Empfehlenswerte Bücher

In meine Kurse und Beratungen bringe ich gern meine Lieblingsbücher mit, um euch zu inspirieren und Tipps zu geben, euer Wissen zu vertiefen. 

 

Die folgenden Bücher habe ich gern gelesen und empfehle* sie euch von Herzen weiter:

"Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Der entspannte Weg durch Trotzphasen"* von Danielle Graf und Katja Seide ist ein absolutes Must-Have für alle Eltern die ihre Kinder gerne bedürfnisorientiert erziehen möchten, die aber an der „Sturheit“ der Kinder manchmal zu verzweifeln drohen. Super verständlich wird erst einmal der Aufbau des Kindlichen Gehirns erklärt und warum Kinder eben so handeln wie Kinder nun mal handeln. Ein Buch mit lauter Aha-Erlebnissen, das sehr gut vermittelt wie Eltern eine bessere Kommunikation zu ihren Kindern aufbauen. Und das ganz ohne Zwang, Brüllen, Verbote und Einschränkungen.

 

"Intuitives Stillen: Einfach und entspannt - Dem eigenen Gefühl vertrauen - Die Beziehung zum Baby stärken"* von Regine Gresens (stillkinder.de) ist ein Must-Have für jede stillende Mutti, egal ob Anfängerin oder Alter Hase. Frau Gresens beschreibt das Stillen so natürlich, wie es eben ist, und räumt nebenbei noch mit hartnäckigen Mythen auf. Zusätzlich finden sich interessante Fakten und Tipps in dem Buch zu besonders heiklen Themen wie zB. Gewicht und Nahrungsmenge. Dieses Buch zeigt pragmatisch den Weg zum intuitivem Stillen und verdeutlich welche Kräfte in uns Frauen stecken.

"Das Geheimnis zufriedener Babys: Liebevolle Lösungen, damit Ihr Baby ruhiger schläft und weniger weint“* von Nora Imlau ist ein tolles Starterbuch. Mit den sieben Geheimnissen, die in dem Buch beschrieben werden, wird den Eltern direkt ein guter Start in eine bedürfnisorientiert Erziehung gezeigt.

Wenn das Baby anfängt sich für Lebensmittel zu interessieren, könnte es Zeit für Beikost sein. Allerdings ist Beikost nicht gleichzusetzen mit Breikost. Nicht jedes Baby möchte seine Mahlzeiten püriert vorgesetzt bekommen. BLW – Baby-led-Weaning ist eine super Alternative zum Brei. "Baby-led Weaning - Das Grundlagenbuch: Der stressfreie Beikostweg"* von Gill Rapley & Tracy Murkett führt einen Schritt für Schritt an BLW heran und macht einem Mut, diesen Weg der Beikost zu gehen.

"Mein Kind will nicht essen: Ein Löffelchen für Mama"* von Carlos Gonzales ist ein sehr informatives Buch rund um das Thema " Essen" bei Kindern. Das Buch ist anschaulich geschrieben und setzt da an, wo viele Eltern verzweifeln. Es behandelt Fragen wie, warum Kinder kein Gemüse essen möchten und ob Kinder im Alltag wirklich "nichts" essen. Des Weiteren werden Themen wie Ernährungspläne und was beim Essen vermieden werden soll beschrieben. Im letzten Teil wendet sich der Autor noch den häufigsten Fragen zu. Dieses Buch hilft das Essverhalten von Kindern zu verstehen und somit auch entspannter mit der Situation umzugehen.

 

 

 

"Geborgen wachsen: Wie Kinder glücklich groß werden und Eltern entspannt bleiben"* von Susanne Mierau ist ein gutes Starterbuch in das Thema bedürfnisorientierte Erziehung. Es ist wundervoll geschrieben und man kann spüren, dass das Thema der Autorin am Herzen liegt. Dieses Buch bietet einen schönen Baukasten an Hilfsmittel aus dem man sich als Eltern bedienen kann.


Alle mit * markierten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Mit Klick auf die Links werdet ihr zu Amazon weitergeleitet. Entscheidet ihr euch, eines dieser Bücher zu kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Ihr zahlt dafür keinen Cent mehr. Ich danke euch für eure Unterstützung!